Langes Schlüsselband


Lange Schlüsselbänder lassen sich prima um den Hals hängen. Und wenn Du Deinen Schlüssel im Ranzen suchst, ziehst Du einfach an einem Ende! Viel schöner als die Werbebänder sind selbst genähte. Probiere es einfach aus!









Anleitung langes Schlüsselband





1. Du brauchst:

1 Stück Stoff: ca. 8cm breit x ca. 90cm lang
(für Kinder eine gute Länge, Erwachsene etwas länger machen)

1 Karabinerhaken (z.B. von einem alten Schlüsselband) sowie

Stecknadeln, Nähmaschine, Bügeleisen

-----------------------------------------------------------------------------------------------------



2. Den Stoffstreifen mit der schönen Seite nach unten legen und ihn der Länge nach in der Mitte falten und vorsichtig bügeln. Weil der Stoffstreifen schmal ist, müsst Ihr besonders gut auf Eure Finger aufpassen beim Bügeln oder Euch helfen lassen!

-----------------------------------------------------------------------------------------------------



3. Den gefalteten Stoffstreifen aufklappen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------



4. Die äußeren Kanten nach innen umbügeln. Dann zur Mitte falten, so dass alles GENAU aufeinander liegt und noch einmal bügeln.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------



5. Den Stoff alle 5cm mit Stecknadeln feststecken und mit dem Geradstich eng an der Kante die offene Seite zunähen. Mit der anderen Seite ebenso machen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------



6. Das sieht dann so aus.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------



7. Die Enden mit einem Zickzackstich versäubern, damit der Stoff nicht ausfranst.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------



8. Den Karabinerhaken auf eine Seite des Bandes auffädeln. Das Band zur Probe umhängen und schauen, dass sich auch nichts verdreht hat. Beide Enden links auf links (die weniger schönen Seiten) legen und zusammennähen. Das Band auf die rechte Seite wenden und den Karabinerhaken an die richtige Stelle legen:



9. Das sieht dann so aus.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------



10.
So dicht wie möglich das Schlüsselband am Karabinerhaken mit einem Geradstich zusammennähen. Dabei mindestens 3-4 Mal vor- und zurücknähen, damit das Band gut hält. Das ist nicht ganz so einfach.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------



Super, Dein Band ist fertig!


Dann nähe doch bald noch eines für Deine Freundin, Deine Eltern oder den/die Klassenlehrer/in.









Das Probenähen

Unser Probenäherchen Emmalig nähte ein Schlüsselband für ihre Freundin N. zum Geburtstag nach der Anleitung von Liv Äpplegrön. Deren Lieblingsfarbe ist lila, so dass sich Emmalig für einen lila schimmernden Stoff mit Blumen entschied.




Anfangs war das Schneiden des langen rutschigen Stoffes etwas schwierig.
Aber als Emmalig darauf achtete, die große Stoffschere weit zu öffnen und die Schere auch ganz wieder zu schließen beim Schneiden, wurde es viel sauberer.






Das Bügeln machte Emmalig am meisten Spaß. Es roch so lecker, meinte sie. Sie hatte vorher nur einmal kurz gebügelt und nun wollte sie gleich noch weiter bügeln. Also Bügelwäsche ab sofort immer zu ihr ;-)





Nach dem Bügeln konnte sich Emmalig künstlerisch austoben. Die Stecknadeln steckte sie so, dass von jeder Farbe eine Stecknadel dabei war. "Es soll doch schön aussehen!"






Das knappkantige Nähen ist nicht so einfach, aber Emmalig hat das super hingekriegt! Kleiner Tipp hier: mit dem Trickmarker eine Hilfslinie ziehen.

Emmalig hat übrigens nur die offene Seite zugenäht und die andere Seite so gelassen.
Stattdessen hat sie lieber nochmal drüber gebügelt ;o)





Beim Zusammennähen haben wir beide gemeinsam einfach ausprobiert,
wie es muss und welche Seite die schönere Seite war.







Und so sah das Ganze dann aus.
Ihr eigenes Label kommt noch drauf und passend zum gelben Garn hat sie sich einen gelben Knopf mit weißen Punkten für ihre Freundin ausgesucht. Beim nächsten Mal möchte Emmalig das Schlüsselband an sich breiter machen (wir hatten nur 7cm Breite genommen).



Fazit von Emmalig:
Eine tolle Anleitung für Kinder, bei der man viel bügeln darf :-)
Deshalb gibt es einen fetten Stempel für die Anleitung von Liv Äpplegrön, der es übrigens ganz viel Spaß gemacht hat mit der bezaubernden Emmalig!
Immer wieder gern...






Anleitung & Rechte: www.aepplegroen.blogspot.de

Kommentare:

  1. Das Schlüsselband gefällt mir super gut. Ich bin eine Person, die unbedingt so etwas braucht,weil ich meine Schlüssel immer verliere. Letztens war es sogar so schlimm, dass ich ein neues Schloss für die Haustür ( von http://www.graefe-fitzal.de/evva-schliesszylinder ) kaufen musste, damit ich in Ruhe schlafen konnte. Mit so einem Schlüsselband würde ich garantiert nicht mehr so oft meine Schlüssel verlieren.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :-)
    Meine Tochter 8 wollte so gerne ein Schlüsselband nähen. Also schnell im Internet gesucht und dich gefunden. Ich freue mich riesig über deine tolle Anleitung und meine Tochter sitzt gerade im Hintergrund und näht das zweite Band für ihre große Schwester. Hier schaue ich auf jeden Fall noch öfter rein. Vielleicht magst du mich ja auch mal auf meinem Blog besuchen.
    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen

Printfriendly